Logo von Einrichtungsbeispiele.de
22 Teiche werden hier mit 455 Bildern und 3 Videos von 25 Teichbesitzern vorgestellt

Teich Gartenteich AL-KO T 600 von Thomas Limberg

Kein Userfoto vorhanden
Teich Hauptansicht von Gartenteich AL-KO T 600

Beschreibung des Teichs

Läuft seit:
09.04.2014
Grösse:
211x115x58 = 590 Liter
Letztes Update:
21.05.2014
Besonderheiten:
Bisher hatten wir einen kleinen 260-Liter-Fertigteich. Dieser wurde uns irgendwann etwas zu klein und so tauschten wir diesen gegen den jetzigen mit einem Volumen von 590 Litern.
Viel Wert habe ich darauf gelegt, den unnatürlich wirkenden Plastikrand des Teiches zu kaschieren. An einigen Stellen ist das bereits gelungen, an anderen Stellen fehlen noch ein paar Steine.
Zunächst musste der alte Teich weichen
Aus Alt mach Neu
Erstmals geflutet
Vorbereitungen für ein kleines Moorbeet
Moorbeet bepflanzt
Gesamtansicht
Vorbereitungen für den Bachlauf
Gesamtansicht
Gesamtansicht
Gesamtansicht
Teilansicht
Gesamtansicht
Teich mit Beleuchtung in der Nacht

Dekoration

Bodengrund:
Auf einen speziellen Bodengrund habe ich verzichtet, da dieser sich erfahrungsgemäß recht schnell selbst bildet.
Teichbepflanzung:
Im und um den Teich sind verschiedene Wasserpflanzen zu finden. Um eine zu starke Ausbreitung zu verhindern, sind alle - abgesehen von den Sumpfdotterblumen - in Körbe gepflanzt. Unter Wasser und teils über der Wasseroberfläche wachsen Tausendblatt, Wasserpest und Tannenwedel. Diese Pflanzen entziehen dem Wasser genügend Nähstoffe. Ich habe deshalb alle Pflanzen in Teicherde pflanzen können und mit übermäßigem Algenwuchs keine Probleme. Anfangs tauchten bei wärmeren Wetter zwar noch Fadenalgen auf, mittlerweile sind aber fast alle Algen komplett verschwunden.

Am vorderen Teichrand wächst Pfennigkraut. Mit dieser stark wuchernden Pflanze habe ich in der Vergangenheit bereits gute Erfahrungen gemacht. Sie ist optimal geeignet, um schnell unschöne Teichränder zu überwachsen.

Im kleinen Bachlauf versuche ich derzeit Brunnenkresse zu kultivieren. Diese habe ich dafür zunächst auf Küchenpapier ausgesät und nach der Keimung dort samt Papier abgelegt. Bisher scheint das Experiment zu funktionieren.

Direkt neben dem Teich wurde mittels eines Maurerkübels ein kleines Moorbeet angelegt. Darin sollen einige fleischfressende Pflanzen wachsen.
Überschüssige Wasserpflanzen
Brunenkresse und Wollgras im Bachlauf
Pfennigkraut
Sommerprimel (Primula florindae)
Blutweiderich (Lythrum salicaria)
Sumpfschwertlilie (Iris pseudacorus)
Bachnelkenwurz (Geum rivale)
Verblühte Sumpfdotterblume (Caltha palustris)
Tannenwedel (Hippuris vulgaris)
Tausendblatt (Myriophyllum verticillatum)
unbekannte Pflanze
Sumpfvergissmeinnicht (Myosotis palustris)
Weitere Einrichtung: 
Hinten links habe ich mit Teichfolie versucht einen kleinen Bachlauf unter einer Brücke zu gestalten. Zwar funktioniert alles, irgendwie ist es aber noch nicht das Gelbe vom Ei.

In unmittelbarer Teichnähe befindet sich ein Insektenhotel. Momentan sind alle Zimmer belegt, aber vor ein paar Wochen nutzten die zahlreich vorhandenen Wildbienen gerne den Teich als Wasserquelle.

Da im alten Teich irgendwann überraschend ein Reiher zuschlug und wir seitdem keine Fische mehr hatten, wurde jetzt sich vor dem Vogel zu schützen. Ein Plastikreiher und eine umlaufende Umzäunung mit einer dünnen Kordel könnten vielleicht helfen.

Von der Brücke führt ein kleiner Steg zum Teich. So hat auch unsere Katze einen bequemen Zugang...
Reiherschutz
Insektenhotel
Steg für Katze

Teich-Technik

Beleuchtung:
Nachts wird der Teich bzw. die umliegenden Pflanzen am Ufer mit drei LED-Spots angestrahlt, die sich mittels Dämmerungssensor automatisch einschalten.
Filtertechnik:
Gefiltert wird bis zum ersten Frost mit einem Gardena FFP 3000. Zusätzlich wird das Wasser in den kleinen Bachlauf zur weiteren Filterung gepumpt.
Beleuchtung

Besatz

4 kleine Shubunkin Goldfische (zwei in Orange, zwei in Rot-Weiß)

4 Posthornschnecken
4 Sumpfdeckelschnecken
3 Teichmuscheln

Außerdem diverse Frösche, Kröten, Libellen und all das, was von selbst kommt.
Erdkröte
Libelle
Goldfische
Goldfische
Goldfisch
Grasfrosch
Teichmuscheln

Wasserwerte

Eigentlich interessieren mich die Wasserwerte nicht sonderlich. Statt nackter Zahlen verlasse ich mich lieber auf mein Bauchgefühl um zu beurteilen, ob alles stimmt. Trotzdem habe ich mal gemessen. Das sind die Ergebnisse:
pH: 6,8
KH: 3
GH: 6
NO2: 0
NO3: 0

Futter

gelegentlich ein paar Teich-Sticks

Sonstiges

Es wird ganz bewusst keine Chemie in den Teich gekippt. Wasseraufbereiter, Algenvernichter etc. haben nach meiner Ansicht nichts in einem Teich verloren. Das natürliche Gleichgewicht soll und kann sich nur ohne solche Zusätze einstellen.

User-Kommentare

Tom am 21.05.2014 um 07:43 Uhr
Hallo Thomas,
schön, dass du das neue Angebot nutzt und deinen wirklich tollen Teich hier vorstellst. Ist zwar nicht der Größte, aber ganz sicher ein Highlight in deinem Garten.
Grüße, Tom.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Thomas Limberg den Teich 'Gartenteich AL-KO T 600' mit der Nummer 30634 vor. Das Thema 'Kunststoffteich' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Teichbesitzer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 20.05.2014
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Thomas Limberg. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!